in

Der Sugardaddy – lieb und spendabel

Sugardaddy mit Sugarbabe
Sugardaddy unterwegs mit seinem Sugarbaby | Foto: © Joerch bei adobe stock

Sugardaddy – dieses Wort weckt vor dem inneren Auge Bilder von reichen, älteren Männern, die sich mit jungen Frauen umgeben. Grundsätzlich trifft diese Definition ins Schwarze. Beim Sugar-Dating treffen meist wohlhabende Männer und attraktive Frauen aufeinander, um eine für beide Seiten vorteilhafte Beziehung zu beginnen.

Was ist ein Sugardaddy und was macht ihn aus?

Playboy-Gründer Hugh Hefner fällt vielen ein, wenn sie an einen Sugardaddy denken. Schließlich entsprach er dem Bild des gut betuchten älteren Herrn, der sich mit jungen und schönen Frauen umgab. An seinem Beispiel lässt sich daher die Frage klären: „Was bedeutet Sugardaddy?“

Der Sugardaddy – seltener als Mäzen oder Sponsor bezeichnet – unterhält eine Beziehung mit meist deutlich jüngeren Frauen und Männern. Als „Gegenleistung“ für ihre Gesellschaft erhalten die Sugarbabys oder Sugarbabes Geld und Geschenke.

Das Sugar-Dating kann sich auf eine sexuelle Beziehung beschränken. Allerdings strebt die Mehrzahl der Sugardaddys und Sugarbabys langfristige und tief gehende Partnerschaften an.

Bestseller Nr. 1

Der Reiz an einer jüngeren Sugar-Freundin besteht laut einem Sugardaddy im Interview in den anhaltenden Frühlingsgefühlen, die sie auslöst. Im Gegensatz zu einer Sexarbeiterin verkaufen Sugarbabys ihren Körper nicht. Stattdessen bieten sie eine andauernde „Girlfriend-Experience“, indem sie:

  • Nähe zulassen
  • Gesellschaft im privaten Rahmen sowie auf Veranstaltungen bieten
  • Gesprächspartnerin und Gespielin in einem sind

Ob neben körperlicher Nähe auch Sex in der Sugar-Beziehung eine Rolle spielt, entscheiden die Beteiligten einvernehmlich.

Info: Im Gegensatz zu Sexarbeiterinnen bestreiten die meisten Sugarbabes mit der sexuellen Beziehung zu einem Sugardaddy nicht ihren Lebensunterhalt. Sie nutzen das Sugar-Dating überwiegend, um ihren Lebensstandard zu erhöhen, ohne Schulden anhäufen zu müssen.
Siehe auch  Welche Werkzeuge Heimwerker unbedingt brauchen

Welche Vorteile bringt das Sugar-Dating den Sugarbabys?

Dreh- und Angelpunkt beim Sugar-Dating sind die finanziellen und materiellen Zuwendungen des Sugardaddys. Ein Sugarbabe verspricht sich von der Sugar-Beziehung meist:

Bestseller Nr. 1
Orovi Damen Halskette mit Diamant GelbGold Kette 9 Karat (375) Brillanten 0.04crt, Goldkette
  • MATERIAL: 9 Karat (375) Gelbgold Gewicht 0.9 Gr Diamanten 0.04crt Edelsteine
  • Die Philosophie des Labels ist einfach : ausgefallene und zugleich elegante Designstücke für jede Gelegenheit.
  • Die Qualität unserer Diamanten, einschließlich der Größe und Klarheit sind ein garantiertes Minimum
  • Die Halskette eignet sich perfekt als romantisches Geschenk für Ihre Partnerin für jeden Anlass: Ideal als Geburtstagsgeschenk oder Hochzeitsgeschenk.
  • Mit elegantem Schmucketui. Geeignet als Geschenk für Sie!

Jedoch variieren die zwischen Sugardaddy und Sugarbabe vereinbarten Konditionen individuell. In einigen dieser Beziehungen fungieren junge Frauen als attraktive Begleiterinnen bei Partys oder im Alltag. Ebenso kommt es vor, dass ihr Sponsor Sex erwartet.

Geld erhalten Sugarbabes häufig als monatlichen Festbetrag. Alternativ funktioniert die Bezahlung auf Basis des erbrachten Zeitaufwands. Shopping-Geld sowie Geschenke erhalten die Frauen – oder Männer – zusätzlich.

Info: Zwar spielt Geld in einer Sugar-Beziehung eine große Rolle. Dennoch gibt es Sugarbabes, die auch die Lebenserfahrung schätzen, die ein Sugardaddy mit sich bringt. Sie suchen gezielt nach älteren Partnern, um tiefgründige Gespräche und eine reife Beziehung mit ihnen zu führen.

Welche Eigenschaften muss ein Sugarbabe mitbringen?

Eine Sugar-Beziehung tritt in unterschiedlichen Formen auf. In vielen Fällen sucht ein ungebundener Sugardaddy nach einer jungen Singlefrau, die mit ihm eine feste Partnerschaft eingeht.

Siehe auch  Squirting – spritziges Vergnügen

Ebenso kommt es vor, dass ein Sugarbaby mehrere unverbindliche Beziehungen mit wohlhabenden Männern führt. Seltener befinden sich die Beteiligten bereits in festen Partnerschaften und beginnen beim Sugar-Dating eine Affäre.

Bestseller Nr. 1
Elie Tahari Damen Olive Dress Kleid für besondere Anlässe, Stratus, 34
  • Saum ist durchsichtig
  • Ausschnitt mit geschwungenen Details
  • verdeckter Reißverschluss hinten
  • Ärmellos; moderate Schulterabdeckung
  • Gewellter Saum trifft die Knie.

Unabhängig von der Art der Sugar-Beziehung erwartet ein Sugardaddy von seiner Gespielin bestimmte Eigenschaften, vornehmlich Loyalität und Diskretion. Veröffentlichen die Frauen intime Details über die Sugar-Partnerschaft, missbrauchen sie das Vertrauen ihres Sponsors. Gleichzeitig können sie damit seinem Ruf schaden.

Tipp: Auch ein gepflegtes und modisches Aussehen erhöht die Chancen, als Sugarbaby einen Sugardaddy zu finden.

Gibt es ein weibliches Pendant zum Sugardaddy?

Der Begriff Sugardaddy bezeichnet einen wohlhabenden Mann, der jüngere Gespielinnen finanziell aushält. Gleichwohl existieren Frauen, die sich junge Sexpartner suchen und diese mit Geld und Geschenken erfreuen. In dieser Konstellation treffen eine Sugarmommy und ein meist männliches Sugarbabe aufeinander.

Eine Sugar-Beziehung von außen erkennen – geht das?

Zu den Merkmalen einer Sugar-Beziehung gehört der große Altersunterschied zwischen den Partnern. Sugardaddys und Sugarmommys sind oft mehrere Jahrzehnte älter als ihre Sugarbabys.

Zum Vergleich: Laut dem Statistischen Bundesamt liegt der Altersunterschied bei der Mehrzahl der deutschen Ehepaare bei zweieinhalb bis drei Jahren. Nur bei weniger als sechs Prozent der Beziehungen beträgt er mehr als zehn Jahre. Daher kommt beim Anblick eines Pärchens, bei dem Mann oder Frau deutlich älter sind, schnell der Gedanke ans Sugar-Dating auf.

Jedoch sind bis auf den Altersunterschied – der nicht in jeder dieser Beziehungen gravierend ausfällt – Sugardaddy und Sugarmommy von Außenstehenden kaum zu erkennen. Im Gegensatz zu BDSM-Partnerschaften existiert keine Symbolik, die auf die besondere Art der Beziehung hinweist. Einem Paar mit großem Altersunterschied das Sugar-Dating zu unterstellen, resultiert daher oft aus Vorurteilen.

Siehe auch  Spanking – wenn Schmerzen Lust bereiten
Info:Diskretion erhält bei der Beziehung mit einem Sugardaddy Bedeutung. Zwar gibt es Männer, die sich mit einer jüngeren Frau in der Öffentlichkeit brüsten. Viele Sugardaddys verzichten aber darauf, übermäßige Aufmerksamkeit auf die Sugar-Beziehung zu lenken.

Einen Sugardaddy finden – einfach oder extrem schwer?

Junge Frauen und Männer, die sich fürs Sugar-Dating interessieren, stellen sich die Frage, wo sie einen wohlhabenden Mäzen finden. Hierbei wählen sie online und offline zwischen mehreren Möglichkeiten. Wird ein Sugardaddy gesucht, halten sich Sugarbabys in spe an Orten auf, an denen sich gut betuchte Männer und Frauen tummeln:

  • Luxushotels
  • edle Restaurants
  • exklusive Partys und Events
  • Oper und Theater

Als weitere Anlaufstellen taugen Bars und Klubs, die ein reiches Publikum anziehen.

Alternativ versuchen Sugarbabes, online einen Sugardaddy zu finden. Dafür eignen sich Websites wie My Sugardaddy oder Sugarbabe Deluxe. Zu den Informationen, die Frauen und Männer auf diesen Seiten angeben, gehören Angaben zur eigenen Person sowie genaue Vorstellungen der Sugar-Beziehung.

AngebotBestseller Nr. 1
Eschenbach Optik Opernglas Glamour 3x25 mit 3X Vergrößerung, klein und handlich in blaugold
  • Opernglas für Theater, Oper, Konzert, Musical und weitere Veranstaltungen
  • Klares, helles Bild dank hochwertiger Linsen, leichtgängiger Fokussiertrieb und schnelle und einfache Bedienung
  • Farbe: glänzendes Nachtblau, Gewicht: 154g; Vergrößerung: 3x; Objektivdurchmesser: 25mm
  • Lieferumfang: Fernglas, schwarzer Veloursbeutel, Bedienungsanleitung

Fazit

Ein Sugardaddy investiert einen Teil seines Geldes, um die Gesellschaft junger Frauen oder Männer zu genießen. Die Sugarbabes gehen im Gegenzug eine enge Beziehung mit ihm ein – die Sex beinhaltet oder nicht. Welche Bedingungen beim Sugar-Dating bestehen und wie viel Geld Sugarbabys erhalten, vereinbaren die Beteiligten individuell und einvernehmlich.

Avatar-Foto

Verfasst von Hajo Simons